IDEAL IN GMUNDEN ERWEITERT STANDORT MIT NEUER PRODUKTIONSHALLE

Die IDEAL Kältetechnik GmbH hat ihre Kapazitäten dank guter Auftragslage ausgeschöpft und baut eine neue Produktionshalle am Standort in Gmunden.

Die IDEAL Kältetechnik GmbH errichtet eine neue Produktionshalle und investiert mehr als 3.000.000 Euro in den bestehenden Standort in der Schörihub. Dabei entstehen auf insgesamt 2.700 m² und 2 Ebenen zusätzliche Produktionsflächen sowie eine Verpackungs- und Verladehalle. Baubeginn war im März 2018, bis zum Oktober 2018 ist das Gebäude bezugsfertig. Das Projekt wird aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung kofinanziert. Franz Herzog geschäftsführender Gesellschafter IDEAL, sagt:

"Die Erweiterung ist notwendig geworden, weil die bestehenden Kapazitäten dank guter Auftragslage und weltweiter Nachfrage nach unseren Kühlmöbeln ausgeschöpft sind. Wir glauben seit mehr als 70 Jahren an den Standort in Gmunden. Mit dem Ausbau des bestehenden Werkes und der Investition in mehr Platz und neue Maschinen stellen wir entscheidende Weichen für die Zukunftsfähigkeit von IDEAL und bekennen uns gleichzeitig zum regionalen Wirtschaftsraum. Damit einher geht die weitere Sicherung von Arbeitsplätzen in der Region, was uns natürlich besonders freut. "

Aktuell sind am Standort Gmunden 210 Mitarbeiter beschäftigt. Erst im Frühjahr des heurigen Jahres wurde die Erweiterung des bestehenden Bürogebäudes mit 18 modernen Arbeitsplätzen bezogen. "Das begünstigt nicht nur effizientere Arbeitsabläufe und eine noch bessere Kommunikation unseres Innendienst-Teams, sondern bringt auch moderne, freundliche Arbeitsplätze für unsere Mitarbeiter." so Mag. Johannes Gruber, kfm. Leiter.