Fünf neue Lehrlinge bei AKE

Nach dem großen Interesse der Jugendlichen am Tag der offenen Tür haben nun fünf Burschen aus der Region einen Lehrvertrag erhalten. Sie werden in den nächsten dreieinhalb Jahren zu Fachkräften der Metall- und Blechtechnik ausgebildet.

Die jungen Herren haben während des letzten Schuljahres in der polytechnischen Schule bereits berufspraktische Tage und eine Schnupperwoche bei AKE verbracht, um sich ein genaueres Bild über die zukünftige Tätigkeit im Unternehmen zu machen.

Am 5. August begann nun die praktische Ausbildung mit einer zweiwöchigen Einführung in die handwerklichen Bereiche des Feilens, Bohrens und Sägens. Daran anschließend werden die Burschen bereits in die Produktion eingegliedert, um so im Laufe ihrer Ausbildung alle Bereiche kennenzulernen.

Über Fachkräftemangel braucht das Unternehmen nicht klagen, denn die Ausbildung von Lehrlingen hat bei AKE eine lange Tradititon. Denn einer Sache ist man sich hier ganz bewusst: Die Lehrlinge von heute sind die besten Mitarbeiter für morgen!