Erfolgreiche AKE-Lehrlinge

Die tollen Erfolge bei den verschiedenen Wettbewerben und die Auszeichnungen in der Berufsschule bestätigen, dass die Lehrlingsausbildung von AKE auf dem richtigen Weg ist.

Im Schuljahr 2014/15 haben 7 der 14 AKE-Lehrlinge mit einem ausgezeichneten oder guten Erfolg abgeschlossen. David Wind beendete seine Ausbildung mit der Lehrabschlussprüfung mit ausgezeichnetem Erfolg. Manfred Winkler hat im letzten Schuljahr die Werkmeisterschule für Maschinenbau-Betriebstechnik in Linz abolviert und die Ausbildung mit dem Werkmeistertitel gekrönt. Dabei hat er die abschließende Prüfung mit ausgezeichnetem Erfolg bestanden.

Wie schon im Vorjahr siegten Lehrlinge der AKE im Bereich Metall- und Blechtechnik bei den StyrianSkills, indem sie durch ihr Fachwissen und ihr handwerkliches Können bei der Herstellung einer Tür mit Türschwelle die Jury überzeugten. Das Besondere: Franz Kalß holte sich den Goldpokal vor seinem Zwillingsbruder Johannes, der Platz 2 belegt.

Helmut und Andreas Pilz sind stolz auf die außergewöhnlichen Leistungen ihrer Lehrlinge und sehen darin die Bestätigung des eingeschlagenen Weges: Jungen Menschen aus der Region die Möglichkeit einer praktischen und hochwertigen Ausbildung zu geben und die Begeisterung für Herausforderungen zu wecken.

Für fünf Burschen und ein Mädchen beginnt Anfang August die Lehrlingsausbildung in den Sparten Metall- und Blechtechnik sowie Mechatronik, die heuer für zwei Jugendliche erstmals ermöglicht wird. Damit bildet AKE aktuell 20 Lehrlinge in der Obersteiermark aus. Besonderen Wert legt das Unternehmen auf die zukunftsweisende Ausbildung der eigenen Lehrlinge, die in der modernen Lehrwerkstatt und in der Produktion ausgebildet werden. Abwechslung kommt mit dem Rotationssystem – Sie erhalten interessante Einblicke in die verschiedenen Bereiche und einen guten Überblick über das gesamte Unternehmen.

Die Ausbildungszeiten in den jeweiligen Berufen liegen bei dreieinhalb Jahren. Den Jugendlichen werden im Unternehmen und der Berufsschule umfassende Kenntnisse vermittelt, die sie sofort praktisch umsetzen können. Zusätzlich werden den Lehrlingen verschiedene Kurse und Seminare sowie Nachhilfeunterricht in Mathematik angeboten, die von AKE finanziert werden.